Klimmzugstangen

Die Klimmzugstange findet sich längst nicht mehr nur in einem Fitness Center wieder, sondern auch immer mehr Wohnungen werden mit diesem Fitnessgerät ausgestattet. Das Besondere daran ist, dass es einfach auf- und abzubauen ist und eben auch außerhalb des Betriebs nur sehr wenig Platz beansprucht, denn die Klimmzugstange kann ganz einfach aufgestellt und somit auch hinter einer Tür verborgen und versteckt werden. Doch was die meisten Käufer einer solchen Stange immer wieder überrascht ist, dass es keine speziellen Größen in der Breite gibt, sondern das es sich um eine Einheitsausführung handelt, die jedoch dank der ausziehbaren Stange auf die eigenen Verhältnisse angepasst werden kann. Um nun daheim auch mit einer solchen Stange mit dem Training beginnen zu können muss natürlich die Klimmzugstange einmal aufgebaut und befestigt werden.

Hier gibts weitere Produkte

- Klimmzugstange

- Hantelbank

- Hantelscheiben

- Hantelscheiben Set

- Langhantelset

- Kurzhantelset

- Ergometer

- Crosstrainer


Hierzu wird die Stange nun zwischen einen Türstock gehalten und eben dann in horizontaler Richtung so ausgefahren und vergrößert, so dass es zu einem fest Sitz kommt. Achten sie beim Aufbau dieses Fitnessgeräts jedoch nun darauf, dass eben die Stange wirklich absolut fest sitzt, denn nur dann ist die Sicherheit bei dieser Form des Heimtrainings auch tatsächlich gewährleistet. Doch wozu sollte man sich nun eigentlich eine Klimmzugstange für das eigene Zuhause anschaffen, wenn es doch auch so viele Möglichkeiten und Optionen in anderen Fitnessgeräten gibt. Mit dem Training an einer solchen Stange wird nicht nur der Arm trainiert sondern zugleich stärkt man den gesamten Oberkörper, denn durch das ständige Hochziehen des eigenen Gewichts und der anschließenden Entspannung wird eben dieser Bereich des eigenen Körpers intensiv beansprucht und trainiert, so dass man schon innerhalb sehr kurzer Zeit Erfolge sehen kann.

Hier gehts weiter zum Training in der freien Natur.